Bariumvergiftung


Bariumvergiftung
Bariumvergiftung,
 
Vergiftung durch wasserlösliche Bariumsalze, die u. a. in einigen Schädlingsbekämpfungsmitteln enthalten sind. Sie beginnt mit Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen, Blutdruckanstieg und Pulsverlangsamung und kann unter fortschreitender Muskellähmung zum Tod führen. Der MAK-Wert für die löslichen Bariumverbindungen ist auf 0,5 mg/m3 festgelegt. Das als Kontrastmittel bei der Röntgenuntersuchung des Magen-Darm-Kanals verwendete Bariumsulfat ist unlöslich und deshalb ungiftig.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hypokaliämie — Klassifikation nach ICD 10 E87.6 Hypokaliämie Kaliummangel …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.